Wo die Cinematics entstehen

Kennt ihr das auch: Es kündigt sich ein neues Computerspiel an und auf diversen Messen und Internetseiten tauchen Cinematic-Trailer zum Spiel auf. Diese Trailer sind teilweise so imposant und werden von der Qualität dermaßen besser, dass man sich fragt: Wer produziert solche kleinen Meisterwerke. Bislang hab ich immer geglaubt, dass der jeweilige Spielentwickler eine kleine Gruppe von Profi unterhält, die speziell solche Trailer entwirft. Falsch gedacht…

Vor ein paar Wochen habe ich eine Firma im Internet entdeckt, die sich auf die Produktion genau solcher Trailer spezialisiert hat. Die Rede ist von dem Blur Studio.

Dieses Studio existiert bereits seit 1995 und entwickelt nicht nur für Computerspielehersteller Trailer, sondern arbeitet auch mit Filmstudios in Hollywood zusammen. Die Weltraumsequenzen im Film Avatar zum Beispiel stammen von genau diesem Blur-Studios, ebenso der Trailer zum Simpsons Kinofilm.

Ursprünglich bin ich ja über die Cinematic-Trailer für Computerspiele über das Studio gestolpert und war doch ziemlich überrascht das die auch an großen Filmprojekten mitgearbeitet haben. Aber nun zurück zu den Computerspielen, damit ihr wisst wovon ich überhaupt rede, hier eine kleine Kostprobe:

Wenn ich mir diesen oder auch die anderen Trailer anschaue, wünsche ich mir immer mehr das es mal einen kompletten Kinofilm in der Form gibt…

Eine Sammlung aller bereits von Blur Studio produzierten Cinematics findet ihr hier (Link).

Dieser Beitrag wurde unter Trailer abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.