Battlefield 3: Statistiken – 205 Stunden

BF3_Logo_rundLange ist es her, dass ich hier was über meine Battlefield Statistiken geschrieben habe. Genauer gesagt ganze 65 Spielstunden. Eigentlich hätte ich auch genug zu schreiben gehabt, da ja doch ein paar Dinge passiert sind in der Zwischenzeit, aber wie es halt so ist als Casual Gamer. Die freie Zeit ging fürs Zocken drauf und nicht zum Bloggen. 😉

Da dieser Blog aber auch für mich als Tagebuch konzipiert ist, will ich nun doch noch mal versuchen die letzten Spielstunden hier nieder zu schreiben. Mal schauen was mein Gedächtnis noch so her gibt.

Angefangen hat es damit, dass ich mir Ende Dezember 2012 endlich das Premium Paket für Battlefield 3 geholt hab. Es gab einfach kein Gegenargument mehr. So viele coole neue Maps und Spielmodi, da wollte ich einfach mal mitmischen. Allein das Aftermath Pack, mit seinen Maps ist das Geld wert gewesen. Zur Zeit versuche ich mich mehr oder weniger erfolgreich an den Premium Aufträgen. 16 von 65 momentan verfügbaren Aufträgen konnte ich schon „abarbeiten“.

Diverse neue Medaillen konnte ich auch ergattern, u.a. auch die für 100 Spielstunden als russischer Soldat… ich hatte ja gedacht, dass ich diese Medaille zuerst für die amerikanische Seite bekomme, aber nun ja…

Service Star Medaillen gab es zwischenzeitlich auch für die Klassen Versorgungssoldat und Sturmsoldat. Auch hier hatte ich anfänglich gedacht die Medaille für den Pionier als Erstes zu bekommen. So kann man sich irren. 😉

Nun aber zu den Statistiken:

BF3-Stats-205

205 Spielstunden! Unglaublich wie viel Zeit da bereits rein geflossen ist. O_o

Trotzdem habe ich „erst“ Rang 57 erreicht, sprich Colonel mit Service Star 12. Das ist demnach noch ein weiter Weg bis zur Obergrenze mit Service Star 100. Die Auswahl der von mir zur Zeit gespielten Klassen hängt derzeit sehr stark vom jeweils in Angriff genommenen Auftrag ab bzw. von der für den Auftrag benötigen Waffe. Wobei ich sagen muss, dass ich mittlerweile mit jeder Klasse ziemlich gut zurecht komme. Der Sturmsoldat konnte in meiner Statistik ziemlich ordentlich aufholen, was den F2000 Aufträge zu schulden ist.

Als Premium Spieler hat man Zugriff auf viele tolle Maps, jedoch ist Operation Metro noch immer mein absoluter Favorit. Im Modus Eroberung kann man da tolle zweistündige Gefecht austragen. 😀

Insgesamt hat sich meine Treffsicherheit am meisten verbessert. Meinem vorläufigen Zeil von 10% bin ich mit den aktuellen 9,8% recht nah.

  • Treffsicherheit = 9,8% (+1,2%)
  • Kills/Verluste = 0,70 (+0,10)
  • Sieg/Niederlage = 0,66 (+0,01)
  • Längster Kopftreffer = 121,39 m (-)
  • Medaillen = 20 von 55
  • Ordensbänder = 44 von 55

Zukünftige Berichte werden nicht mehr im 10 Stunden Rhythmus hier erscheinen, da hat die Vergangenheit gezeigt, dass dies von mir nicht konsequent genug gemacht wurde. Wird wohl eher so ne sporadische Sache werden mit meinen Berichten. Mal schauen…

Dieser Beitrag wurde unter Games, Playstation 3 abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.