Battlefield 4: Statistiken – 30 Stunden

bf4_30std_soldatEs macht verdammt viel Spaß, auch ohne Premium. 10 Karten reichen mir zur Zeit nämlich auch völlig aus. Das kann sich zwar bereits nächsten Monat schon wieder ändern, dann wenn ich die meisten Laufwege und Feinheiten der Karten erkundet haben sollte. Eilt ja zum Glück nicht, bei Battlefield 3 habe ich mir auch erst sehr spät ( > 140 Spielstunden) das Premium-Paket gegönnt. Obwohl mit Metro schon ziemlich fehlt…

Von den Spielmodi nutze ich hauptsächlich den Modus Eroberung. Der Service Star im Modus Rush ist lediglich ein netter Nebeneffekt beim Zocken als Commander gewesen. 😉

Hier nun meine Werte nach 29 Stunden und 37 Miunten (Rang 20 – Sergeant V):

  • Treffsicherheit = 8,19% (+ 0,19%)
  • Kills/Verluste = 0,64 (- 0,02)
  • Sieg/Niederlage = 1,01 (+ 0,32)
  • Punkte/Minute = 317 (+ 17)
  • Fähigkeit = 182 (- 25)
  • Längster Kopftreffer = 189,67m (+/- 0)

Nachfolgend, wie versprochen, einen detaillierteren Einblick in das Zahlenwerk der von mir genutzten Waffen:

  • Lieblingswaffe: M249 (Versorger)
  • meisten Kills = MX4 (135 Kills mit einer Treffsicherheit von 10,03%)
  • meisten Headshots = MX4 (33 Headshots)
  • höchsten Treffsicherheit = CS-LR4 (28,57%)

Zur Zeit zieht die M249 noch meinen Schnitt bei der Treffsicherheit runter, da fehlte am Anfang einfach das richtige Visier. Macht aber auch Spaß bei Operation Spind mit 200 Schuss im Magazin einen dieser engen Durchgänge unter Feuer zu setzten. 😀

Dieser Beitrag wurde unter Games, PlayStation 4 abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.